Liebe Fotografen, liebe Bildbearbeiter: Ich möchte heute ein zwei Zeilen über Amazone verlieren und meine Sicht der Dinge über den großen Händler verlieren. Ihr bekommt seit meinen ersten Tagen als Autor und Trainer für Lernvideos, selbige auch auf Amazone, online und kostenlos zugeschickt. Viele von euch, haben diesen Onlineshop genutzt und so ihre Lerntrainings gekauft und womöglich auch günstiger als alle anderen bekommen, doch woran liegt das?Amazon selbst ist der größte Händler im Land und kann sich dadurch seine eigene Preispolitik machen. Mir selbst ist es ein großer Dorn im Auge, wenn Fans und Kunden mich fragen, warum Galileo-Design als Verlag, nicht den selben Preis wie das große „A“ bietet. Das liegt genau daran, das Amazone es einfach kann, sie sagen „die DVD soll bei uns bestellt werden und daher lassen wir uns keinen Fixpreis vorschreiben“ Und der Händler der seine Produkte dort anbietet, hat leider keinerlei Einfluss auf die Preise.Ich möchte euch natürlich nicht vom „günstigen“ Kauf abraten, das soll jeder für sich selbst entscheiden. Ich bitte euch nur, fair zu bleiben und die Rezension, die ihr einige Tage später erstellen könnt auch wahr zu nehmen. Doch warum? Jeder der Sternchen oder einen kleinen Text über das Produkt verliert, bringt das Training im Ranking ein klein wenig nach oben, alte Trainings, die nicht mehr auf dem neuesten Stand sind, rücken somit nach hinten und interessierte Kunden, können an Hand der Texte für sich beurteilen, ob Anderen das Gekaufte auch wirklich gefallen hat. Bildschirmfoto-2014-12-03-um-07.51.29 Aus dem Grund bitte ich euch: Wenn ihr schon bei Amazone kauft, lasst eure Rezension auch da, oder falls euch der Kauf dort nicht gefällt, versucht es beim Verlag selber, der ja auch kostenlos versendet, schneller liefern kann (und sogar seine Steuern in Deutschland bezahlt. Was das große „A“ leider nicht macht 😉 )Euer MatthiasZu den Trainings von Galileo: “die Schöne und das Biest”Zu den Trainings auf Amazone: “die Schöne und das Biest