Viele der richtig teuren Filme, haben einen Look und eine Farbgebung die ganz besonders ist.
Ein eigener Job ist es dabei, jede einzelne Szene so anzupassen, dass sie, egal ob am Tag oder Nachts gedreht zusammen passt und stimmig ist.
Für mich als Bildbearbeiter ist es wichtig, die Grundfarben einzelner Filme zu sehen, und zu verstehen, um deren Looks in meine Bilder einbauen zu können. Welche Farbe haben die Lichter, wie verhalten sich die Schatten und welche Abstufungen kann ich mir für diesen Look erlauben?

Für derartige Fragen gibt es schon länger passende Seite, die solche Filme in ihre Farben aufsplittern und der breiten Masse zur Verfügung stellen.
Grund genug, dich heute mal mit in diese Welt zu nehmen und zu zeigen wie wichtig “bunt” auf unser Gefühl als Betrachter ist!

Eine der Seiten, die sehr viele solcher Farbpaletten online stellt ist die hier: https://digitalsynopsis.com/design/cinema-palettes-famous-movie-colors/

Du bist selbst auf der Suche nach tollen Looks und wie man sie erstellt?
Dann zieh dir dieses Training rein, es hat alles was du braucht um loslegen zu können!

Dein Matthias

Share